Als Elektriker in Hamburg saniert Cummerow Elektro-Anlagen bevorzugt die Elektroinstallation in Altbauten.

Cummerow Elektro-Anlagen bietet alle Arten von Elektro­installationen in der Metropol­region Hamburg.

Das Hamburger Traditions­unter­nehmen plant und rea­li­siert Elektro­installa­tionen in Neu- und Alt­bauten und nutzt dabei auch die ganze Band­breite von smarten und sprach­ge­steuer­ten Techno­logien zur Verbes­serung der Wohn- und Lebens­qualität, der Sicher­heit und der effi­zien­ten Energienutzung.

27.10.2021 - Seit über einhundert Jahren führt Cummerow Elektro-Anlagen in Hamburgs Wohn- und Geschäfts­gebäuden elek­trische Haus­instal­la­tionen aus. Das 1919 ge­grün­dete Tradi­tions­unter­nehmen deckt das kom­plette Spektrum der Elektro­instal­la­tion ab – von der Fehler­suche und Fehler­be­hebung über die Leitungs­ver­legung und Montage von Schutz­ein­rich­tungen, Leuchten und Elektro­geräten bis hin zur aktu­ellen Sicher­heits­über­prüfung (E‑CHECK). Die aus­ge­bil­deten und erfah­renen Elektro­instal­la­teure und Elek­tro­niker für Energie- und Gebäude­technik nutzen die neu­es­ten Tech­ni­ken und Be­triebs­mittel, um als Elektriker in Hamburg den Wunsch nach mehr Komfort und Energie­effizienz zu er­mög­lichen. Gerade auch in den charak­teris­tischen inner­städti­schen Gründer­zeithäusern.

Dazu werden unter anderem ver­altete Schutz­schalt­geräte und Ver­teiler, Elek­tro­leitungen und Klemmen, Schalter und Steck­dosen im Zuge einer Elektro­sanierung aus­ge­tauscht. Ver­wirk­licht werden solide Standard­lösungen und immer mehr tech­nisch anspruchs­volle Konzepte, bei denen die Ver­netzung von Haus­technik und Haus­halts­geräten fern­steuer­bare sowie auto­ma­ti­sier­bare Abläufe ermög­licht. Weil sämt­liche im Haus ver­wen­de­ten Licht­quellen, Taster und Geräte unter­ein­ander ver­netzt sind und etwa auch via Inter­net ange­sprochen oder über Mobile Apps ge­steuert werden können.

Zuverlässig und gewissen­haft zu arbeiten, ist das A und O für die Elektriker aus Hamburg-Eppendorf.

Bei der Sanierung einer Elektro­instal­la­tion richten sich die Elektriker der Firma Cummerow Elektro-Anlagen nach den Vor­gaben der ver­schie­dens­ten Be­stimmun­gen, Ver­ord­nungen und Normen. Dazu zählen etwa die Ham­bur­gische Bau­ord­nung (HBauO), DIN-VDE-Normen und tech­nische VDE-An­wen­dungs­regeln für die Elek­tro­in­stal­la­tion. Durch die regel­kon­forme, fach­ge­rechte Umsetzung der ver­bind­lichen Vor­schriften sorgt das Hand­werks­unter­nehmen dafür, dass alle Sicher­heits­stan­dards erfüllt werden und der Wert einer Immo­bi­lie erhalten bleibt.

Das wissen auch zahlreiche Haus­ver­waltungen aus der Metro­pol­region Hamburg zu schätzen, von denen einige be­reits seit Jahr­zehnten zum Kunden­stamm von Cummerow Elektro-Anlagen ge­hören. Der Service, den der Fach­betrieb bietet, und die Arbeits­qualität stimmen – bei der Planung ebenso wie bei der Durch­führung sicherer Elektro­instal­la­tionen in Hamburg. Wann immer es bei­spiels­halber gilt, Tür­sprech­anlagen (mit und ohne Video­funktion) oder Sicher­heits­kon­zepte mit Elektro­kom­po­nenten zur Ein­bruch- und Brand­mel­dung ge­wis­sen­haft zu ver­wirk­lichen, sind die Elek­tro­instal­la­teure aus Ham­burg-Eppen­dorf gefragt. In das Res­sort der Fach­leute für Ener­gie- und Ge­bäu­de­tech­nik fällt eben­falls die Wartung der Nacht­speicher­heizung sowie der Anschluss und die Repa­ratur von elektro­nischen Durch­lauf­erhitzern, Elektro­herden oder Back­öfen. Und selbst bei Klein­auf­trägen wie dem Aus­wechseln von Steck­dosen und Schaltern leisten die Elektro­installa­teure in Hamburg gerne die Form von Kunden­service, die bei allen Betei­lig­ten für zufrie­dene Mienen sorgt. Daran hat sich seit 1919 nichts geändert.

Die Elektroinstallateure der Firma Cummerow Elektro-Anlagen führen in Wohn- und Geschäfts­gebäuden in Hamburg elek­trische Haus­instal­la­tionen durch.

Übrigens: E‑Durch­lauf­erhitzer von CLAGE oder STIEBEL ELTRON zur Warm­wasser­auf­berei­tung bringen die Elektriker in Hamburg genauso sicher ans Netz wie Klein­speicher, Wand- und Stand­speicher, Kochend­wasser­geräte und Warm­wasser-Wärme­pumpen. Als Service­partner bzw. Fach­partner von CLAGE und STIEBEL ELTRON ist der ausge­wiesene Fach­betrieb der Elektro-Gemein­schaft Hamburg genau die richtige Adresse für Aus­wahl, Kauf und Neu­instal­la­tion wie auch im Garantie- und Reparaturfall.

Bei der Geräte­auswahl, also der Dimen­sio­nie­rung von Durch­lauf­er­hitzern, orien­tieren sich die geschulten Elektro­installa­teure ins­beson­dere auch an der ver­füg­baren Energie­ver­sorgung (Quer­schnitt, Art und An­zahl der Haupt­leitungen, Be­mes­sung des Strom­kreis­verteilers u. v. a. m.). Mit anderen Worten: Die Sicher­heit steht immer an erster Stelle. – Wie sicher die Elektro­instal­la­tionen im privaten und gewerb­lichen Bereich sind, offen­bart der E-CHECK.

Regelmäßige Sicherheits­über­prüfung: Beim E-CHECK werden alle sicher­heits­relevanten Mängel an elek­trischen Anlagen und Elektro­geräten aufgedeckt.

Bevor ein Zuviel an Mehr­fach­steck­dosen und Lade­ge­räten auf ver­altete oder schad­hafte Strom­ver­teilungen und ‑‍kabel trifft, sollte der E‑CHECK durch­geführt werden. Denn der E-CHECK erhöht die Sicher­heit von Mietern und Mit­arbeitern, Eigen­tümern und Unter­nehmern. Dabei handelt es sich um eine vorbeu­gende Sicher­heits­maß­nahme, die für Unte­rnehmen, also im gewerb­lichen Bereich, zwingend vorge­schrieben ist und die im priva­ten Be­reich – beson­ders in Alt­bauten – zwingend an­ge­raten ist. Denn so­wohl elek­trische Anlagen als auch elek­trische Betriebs­mittel unter­liegen Alterung und Ab­nut­zung. Elektro­leitungen verspröden mit den Jahren, werden rissig und damit an­fäl­lig für Kurz­schluss. Hinzu kommt, dass es sicher­heits­tech­nische Stan­dards wie Schutz­leiter und Fehler­strom­schutz­schalter früher nicht ge­ge­ben hat. Doch da­mals hat es auch noch kaum elek­trische Küchen­geräte und Wäsche­trock­ner ge­geben – und defi­ni­tiv keine Blue­tooth-Laut­sprecher, Heim­netz­werke und Home­office-Arbeitsplätze.

Aus diesem Grund empfiehlt sich heute der E-CHECK. Die gründ­liche Inspek­tion der Elektro­in­stal­la­tion und -‍geräte er­folgt anhand von Prüf­listen und kali­brierten Mess- und Prüf­ge­räten. Sämt­liche Ver­braucher werden sehr gewis­sen­haft über­prüft – von der Kaffee­maschine über den PC- und TV-Anschluss bis zur Mehr­fach­steckdose in der sprich­wörtlich hintersten Ecke. Sogar ange­bohrte Strom­kabel unter Putz und andere Mängel an elek­trischen Anlagen spüren die erfah­re­nen Elektro­instal­la­teure und Elek­tro­niker für Energie- und Gebäude­tech­nik beim E‑CHECK in Ham­burg auf. Da­durch wird die Gefahr von Kurz­schlüssen, Strom­schlägen und Kabel­bränden mini­miert. Doku­men­tiert wird der Status quo in einem Prüf­be­richt, der bei der Hausrat- und Wohn­ge­bäude­ver­siche­rung oder bei der Betriebs­haft­pflicht­ver­siche­rung ein­gereicht werden sollte, sowie durch eine Prüf­plakette an zentraler Stelle im Sicherungs­kasten (der beim E-CHECK eben­falls mit der nötigen Gründ­lich­keit inspi­ziert wird, um vor Schaden zu bewahren).

Gewachsen, nicht gekauft: Das Traditions­unternehmen gehört zu den Top-Handwerkern in der Region.

Dass es selbst bei Elektro­instal­la­tionen und sogar beim E-CHECK trotz bin­den­der Vor­schrif­ten quali­ta­tive Unter­schiede gibt, scheint gerade­zu eine Binsen­wahr­heit zu sein. Das ge­samte Team von Cummerow Elektro-Anlagen sieht sich des­halb in der Pflicht. Nur bes­tens aus­ge­bildete Mitar­beiter können in Kennt­nis der tech­nischen Mög­lich­keiten mit der not­wen­di­gen Akribie und Sorg­fältig­keit agieren. Die konse­quente Aus­bildung von Berufs­ein­steigern ist darum ebenso ein Eck­pfeiler für das ge­sunde Unter­neh­mens­wachs­tum wie die regel­mäßige, her­steller­unab­hän­gige Fort- und Weiter­bildung aller Fach­kräfte.

Neue Mitar­beiter, die als Elektriker aktiv zum Unter­nehmens­erfolg in Ham­burg bei­tragen können, sind gern gesehen am Firmen­stand­ort in Ham­burg-Eppen­dorf. Die Stellen­angebote für Elektriker in Hamburg zeigen, welche Fähig­keiten das etab­lierte Fami­lien­unter­nehmen hono­riert: Um auch im zweiten Jahr­hundert der Firmen­geschichte in der Metro­pol­region Hamburg alle Arten von Elektro­in­stal­la­tionen prä­zise aus­zu­führen und für mehr Kom­fort und mehr Sicher­heit an Wohn- und Arbeits­plät­zen zu sorgen, braucht es Elek­triker, die bei Analyse, Bera­tung, Projek­tierung und Aus­führung den qualita­tiven Unter­schied aus­machen.

Verantwortlich im Sinne des Presserechts:

H. Cummerow OHG
Elektro-Anlagen
Stefan Dahncke
Ludolfstr. 40
20249 Hamburg

Tel.: +49 40 475568
Fax: +49 40 485709
WWW: https://cummerow-elektro.de
E-Mail:

Firmenprofil:

Als Elektriker in Hamburg, speziell in Eppen­dorf, in Winter­hude, in Eimsbüttel und in Hamburg-Nord, ist Cummerow Elektro-Anlagen bereits seit 1919 tätig. Damals hat die Firma Häuser und Wohnungen elektrifiziert. Heute verwandeln die erfah­renen Elektro­installa­teure und Elektro­niker für Energie- und Gebäude­technik (kurz: Elektriker) die viele Stadt­teile Hamburgs prägen­den Häuser aus der Gründerzeit immer öfter in energie­effi­ziente „Smart Homes“: Die Altbau­immo­bilien werden voll­ends auf den aktu­ellen tech­nischen Stand gebracht. Durch die Elektro­sanierung im Altbau erhöhen unsere Fach­leute die tech­nische Sicher­heit und den Komfort.

Zurück